Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Weitere fünf Einzelhändler setzen RETAILOR ein

Human Solutions gewinnt im Sommer 2005 neue Kunden aus der Bekleidungsbranche. Damit haben sich seit Jahresbeginn 11 Modehäuser für die Lösung aus Kaiserslautern entschieden.

08.11.2005

Human Solutions hat im Sommer 2005 weitere Einzelhändler von RETAILOR überzeugen können. Die Bekleidungslösung ist jetzt auch bei Hirmer (München), K.Krones (Wiesbaden), Lust for Life (Aachen), der Mensing Holding GmbH (Bottrop) sowie von Scabal als Shop-in-Shop im renommierten Kaufhaus KaDeWe (Berlin) im Einsatz.

Die neuen RETAILOR-Nutzer im Überblick:



  • Hirmer, München

    Lösung: RETAILOR SHOP TERMINAL


  • Krones, Wiesbaden

    Lösung: RETAILOR SHOP 3D


  • Lust for Life, Aachen

    Lösung: RETAILOR SHOP 2D


  • Mensing Holding GmbH, Bottrop

    Lösung: RETAILOR SHOP TERMINAL


  • Scabal im KaDeWe, Berlin

    Lösung: RETAILOR SHOP TERMINAL




Bereits im Mai 2005 konnten gemeldet werden:

  • Bredl, Ravensburg (RETAILOR SHOP TERMINAL)


  • C.J. Schmidt, Husum (RETAILOR SHOP 2D)


  • Carsch Haus, Düsseldorf (RETAILOR SHOP 3D)


  • Herrenmode Mock, Erfurt (RETAILOR SHOP TERMINAL)


  • Royal Clothing, Weinheim (RETAILOR SHOP TERMINAL)


  • Schwing, Mosbach (RETAILOR SHOP TERMINAL)


  • Fashion Magazin

    fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

    fashion 04

    • Ausgereift
      Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
    • Innovationskurs
      Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
    • Best Practice
      Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

     Jetzt bestellen

     Online lesen