Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Hochschule Niederrhein setzt auf 3D-Bodyscanner

Human Solutions unterstützt Forschungsschwerpunkt des Fachbereichs Textil- und Bekleidungstechnik. Thema: Maßkonfektion für Damenoberbekleidung

20.01.2006

Der Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik der Hochschule Niederrhein, Mönchengladbach, baut im Forschungs- und Ausbildungsschwerpunkt Maßkonfektion auf das Branchen-Know-how der Human Solutions GmbH aus Kaiserslautern: Bei der geplanten Entwicklung eines Maßkonfektionssystems für Damenoberbekleidung (DOB) wird der 3D-Bodyscanner mit den dazugehörigen Software-Lösungen eingesetzt.

Verantwortlich für den Schwerpunkt Maßkonfektion sind die beiden Professoren Ute Detering und Rudolf Haug vom Fachbereich Textil- und Bekleidungstechnik an der Hochschule Niederrhein. Ausgangspunkt war die Beobachtung, dass sich Maßkonfektion bei Herrenbekleidung (HAKA) mehr und mehr durchsetzt, es im DOB-Bereich dagegen am Markt bislang nur wenige Lösungen gibt.

Fashion Magazin

fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

fashion 04

  • Ausgereift
    Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
  • Innovationskurs
    Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
  • Best Practice
    Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

 Jetzt bestellen

 Online lesen