Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Modehaus SKANDAL in Almaty setzt RETAILOR SHOP 3D ein

Human Solutions liefert ersten Bodyscanner nach Kasachstan. Einzelhändler in Zentralasien ist direkt mit Maßkonfektions-Herstellern in Deutschland verbunden.

19.12.2006

Human Solutions hat einen Schritt in einen neuen regionalen Markt getan: Das Modehaus SKANDAL in Almaty, Kasachstan, ist das erste Unternehmen in Zentralasien, das einen 3D-Bodyscanner sowie die Bekleidungslösung RETAILOR einsetzt. Ende November 2006 wurde eine neue SKANDAL-Filiale eröffnet, die Maßkonfektion für Herren und Damen anbietet. Der Händler in Kasachstan ist über RETAILOR mit den Herstellern in Deutschland verbunden und kann online alle Daten übermitteln. Zum Start des neuen Services stehen den Kunden die Kollektionen von Odermark und Scabal zur Wahl, Rieder und Oktavia sollen folgen.

Weitere Informationen unter http://www.skandal.kz (russisch) sowie telefonisch im deutschen Büro in Osnabrück unter 0541-9987098.

Fashion Magazin

fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

fashion 04

  • Ausgereift
    Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
  • Innovationskurs
    Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
  • Best Practice
    Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

 Jetzt bestellen

 Online lesen