Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

VITUS wird mobil

Im Rahmen des Projektes ECIP mobil werden die Body Scanner VITUS/smart sowie der PEDUS Foot Scanner in einem Show-Truck installiert.

01.09.2000

Die Realisierung eines mobilen ECIP-Showrooms soll Perspektiven für Handel und Produktion der Zukunft aufzeigen. Es werden innovative Technologien und Gesamtlösungen für kundenindividuelle Produkte in den Bereichen Bekleidung und Schuhe in Form von Roadshows demonstriert. Das besondere ist die Präsentation der verschiedenen Produktbereiche und deren technische Umsetzung und insbesondere der Einsatz auf wirtschaftlich neutralem Standort. Die weltweit erstmalige Installation von Messsystemen in einem mobilen Show-Truck wird realisiert durch die tecmath AG in Zusammenarbeit mit dem BIC (Business and Innovation Centre Kaiserslautern). Gefördert wird dieses Projekt vom Wirtschaftsministeriums Rheinland Pfalz. ECIP steht für European Centre of Individual Production und ist ein institutionalisierter Begriff für Individualproduktion. Das mobile ECIP ist die Fortführung des Gedankens und wird ab Ende des Jahres auch für weitere Interessenten zur Verfügung stehen.

Fashion Magazin

fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

fashion 04

  • Ausgereift
    Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
  • Innovationskurs
    Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
  • Best Practice
    Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

 Jetzt bestellen

 Online lesen