Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

3D mit Realitätsplus

Time-to-Market ist zunehmend eine Frage von Technologie. Mit unserem 3D-CAD können Sie Zeit gewinnen und dabei Ihre Entwürfe besonders wirksam prüfen. Durch führende Simulation von Stoff, Schnitt und Mensch sichert sich Vidya einen festen Platz in der Kollektionsentwicklung und erfüllt komplexe Visualisierungsansprüche. So können Sie heute bei zwei Dritteln aller Modellentwürfe deutlich Zeit und Kosten in der Produktentwicklung einsparen zum Beispiel beim Prototyping. Ganz zu schweigen vom Mehrwert in anderen Bereichen wie Vertrieb und Handel.  

Brax: Wie setzen wir 3D produktiv ein?

"Wir haben unsere Termine bisher auch immer eingehalten, aber von 3D versprechen wir uns einen noch größeren Zeitgewinn und damit die schnelle Reaktion auf Markttrends, die für uns als vertikales Unternehmen noch an Bedeutung gewonnen haben.

Detlef Oesterreich, Leiter EDV, BRAX

 

Vidya im Entwicklungsprozess

Mit Vidya bringen Sie die Realität in Ihren Entwicklungsprozess. Wer in 3D entwickelt, ist schneller. Denn nicht nur Körpermaße, auch die Körperformen für die verschiedenen Größen können überprüft werden. Wenn Ihr CAD-Schnitt parallel in 3D vorliegt, bringen Sie Ihre Entwürfe voran – ohne Wartezeiten auf Models oder Prototypen. Ihre Styles und einfachere Modelle lassen sich sogar komplett virtuell abstimmen und verkaufen. Dafür wachsen iSize, Cad.Assyst und Vidya immer enger zusammen. Und im Bereich Future Shopping können Sie Produkte lebensecht zeigen, ohne sie vorher zu produzieren.

 

Das können Sie erwarten

Zeitersparnis, Klarheit, Flexibilität

  • Optimale Simulationsqualität von Stoff, Schnitt und Mensch
  • Realistischer Faltenwurf
  • Hohe Qualität und Effizienz im Entwicklungsprozess
  • Kommunikationsgrundlage in der länder- und standortübergreifenden Kommunikation
  • Einbindung realer Körperformen und –volumina in Design und Schnittentwicklung
  • Einsparung physischer Prototypen
  • Visualisierung der Zielgruppe
  • Kontrolle des Stofffalls und der späteren Passform
  • Kostenloser Viewer

Highlight-Funktionen

Herausragende Visualisierung

  • NEU: Neuer Renderer für fotorealistische Visualisierung in Echtzeit
  • NEU: Einfügen in eigene Hintergrundwelten inklusive Licht und Schatten: z. B. mit Image-based lightning, Erstellen eigener Beleuchtungsszenarien
  • Komplexe Schnitte mit Vidya probieren und in Bewegung testen
  • NEU: 3D-Anprobe von Outfits durch Tauschen und Kombinieren von 3D-Kleidungsstücken     
  • Model-Posen/Animation mit natürlichem Bewegungsverhalten: z. B. sitzen oder einen Schritt gehen – können direkt zugeladen und gespeichert werden
  • Schnittänderungen sowie interaktive Arbeit am Modell: z. B. Knöpfe öffnen in der laufenden Simulation
  • Direkte Übernahme von 2D-Schnittteilen
  • Einfache Vorarbeit durch multiples Vernähen
  • 3D-Preview im 2D-CAD
  • NEU: materialWizard zur schnellen Erfassung gemessener Stoffparameter
  • Präzise Darstellung des Stofffalls mit entsprechendem Körperabstand (Distanzmodus/Stretchmodus)
  • NEU: Dehnbarkeit von Stoffen in realere Stärke
  • Stofftexturen werden direkt zugeladen
  • Darstellung von Glanzstrukturen, partiellem Glanz, changierenden Effekten, Knittereffekten oder Ton-in-Ton-Musterungen
  • Verbindliche Farben/Farbmanagement
  • Overlay-Color sowie Import von Photoshop-Farbpaletten
  • NEU: SeemTool für Nahtabbildungen z. B. Flatlook-Naht
  • Simulation von Materialversteifungen: z. B. durch Einlagen
  • Kontrolle von Stoffaufdrucken an Modellen mit verschiedenen Bekleidungsgrößen
  • Umsetzung von Schnittänderungen durch den Schnittkonstrukteur im 2D-Modus
  • Umfassende Population aus Scanataren und Büsten auf Basis der Standard-Maßtabellen sowie mit spezifischen Körpermaßen
  • NEU: Messen in 3D - Linien- und Umfangsmaßbänder als Kennlinien am Avatar (auch über Kleidung)
  • Mehr Bedienerfreundlichkeit zum Beispiel mit Freeze (Einfrieren von Schnittteilen) und Fehlerhinweisen

Kontakt

Assyst GmbH
Tel.: +49 (0)89 90505 0
contact@assyst.de

  Partner in Ihrem Land

Fashion Magazin

fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

fashion 04

  • Ausgereift
    Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
  • Innovationskurs
    Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
  • Best Practice
    Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

 Jetzt bestellen

 Online lesen