Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Ihr ERP reicht jetzt bis zum Point of Sale

Mit SAM liegen alle auftragsbezogenen Daten in Echtzeit vor. Das beginnt mit Informationen zu jedem Kunden und Ihrem aktuellen Produktkatalog und hört erst mit der Auftragsbestätigung auf. Ihr Vertriebsprozess wird effizient, einheitlich und entspricht genau Ihren Vorgaben. So bieten Sie Ihren Fachhandelspartnern schnelle Antworten und optimalen Service, Sie binden Ihre Shops besser an und geben Ihren Handelsvertretern alle Informationen, die sie für die gute Kundenbindung benötigen.

Création Gross: Wie managen wir unsere komplexen Kollektionen und Prozesse?

ERP in der Création Gross-Welt muss mit einer Flut an Datenkombinationen und Prozessvarianten umgehen. Nicht nur bei Produktionen, auch bei den Orderwegen. EDI ist längst Standard genauso wie die mobile Auftragserfassung. Ein Zeitvorteil, gerade bei Trendkollektionen.

 

SAM im Verkaufsprozess

Alle Daten in SAM sind online und offline in jeder beliebigen Detailtiefe verfügbar. Ganz neu dabei sind Muster in 3D. Vor Ort ermöglicht unser System die interaktive Planung direkt beim Kunden und die komfortable Erfassung von Aufträgen und stellt für die Kundenbetreuung jederzeit die aktuellsten Vertriebsdaten für den Verkaufsabschluss zur Verfügung. Genauso wie der Genehmigungsprozess. Und weil SAM sich an jedes ERP-System anbinden lässt, funktioniert es wie ein flexibles Bindeglied zwischen Zentrale, Standorten, Filialen und Vertreter.

Das können Sie erwarten

Echte Kundenbindung – Daten in Echtzeit

  • Besserer Kundenservice
  • Schnellere Auftragserfassung und -bearbeitung
  • Einheitliche Vertriebsprozesse und -struktur
  • Effiziente Datenerfassung direkt vor Ort (ohne redundante Eingabe)
  • Immer aktuelle Auftragsdaten
  • Geringere Fehlerrisiken
  • Schnelle Datenübertragung
  • Zugriff an jedem Ort

Highlight-Funktionen

ERP wird mobil

  • 3D-Katalog: Anzeige von Fertigteilen als 3D-Bild oder 3D-Film
  • Klare Vorgaben zum Beispiel bei Preisen, Rabatten, Valuta oder Auslieferungsterminen
  • Berücksichtigung von Kundenspezifika wie Einkaufskonditionen
  • Einheitliche Freigabeprozedere – auch interaktiv in Echtzeit
  • Auf Wunsch – Auftragsverbuchung auch mit nicht-genehmigten Kundenwünschen
  • Direkte Anbindung an Ihr ERP-System
  • Planung der Warenpräsentation z. B. Bilder und Daten zu Flächenbeständen
  • Nachorder auf Basis von Mindestmengen
  • Angebotserstellung vor Ort
  • Einfache, teilautomatisierte Dokumentation
  • Überblick über Besuche, Orders und Provisionierung
  • Umfassende, detaillierte Auswertungen zum Beispiel nach Produktgruppen, Umsatz oder Saison
  • Individuelle Datenanalyse mittels Datenwürfel
  • Reiseplanung mit Google Maps

Kontakt

AVM Solutions GmbH
Tel.: +49 (0)631 343590 0
info@avm-solutions.de

  Partner in Ihrem Land

Fashion Magazin

fashion – Das Magazin für Technologie in der Bekleidungsindustrie

fashion 04

  • Ausgereift
    Entwickeln, abstimmen, optimieren – 3D zahlt sich aus.
  • Innovationskurs
    Schnittdaten in der Fashion Cloud – so geht’s.
  • Best Practice
    Das macht die Branche mit den neuen Fashion-Technologien.

 Jetzt bestellen

 Online lesen