Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

SizeGERMANY beendet Reihenvermessung

Auswertung der gesammelten Daten – Abschlusspräsentation am 19.02.2009

02.12.2008

Die im Mai 2007 im Rahmen des Projekts SizeGERMANY gestartete Vermessung der deutschen Bevölkerung ist abgeschlossen. Am 1. November scannte das mobile Messteam der Projektpartner Hohensteiner Institute und Human Solutions den letzten Probanden in der Tropical Islands Urlaubswelt in Krausnick. Damit stehen nun Messdaten von insgesamt 13.362 Männern, Frauen und Kindern im Alter zwischen 6 und 87 Jahren zur Verfügung, die aktuell von den Textilexperten der Hohensteiner Institute ausgewertet werden.

Bis Mitte Dezember erfolgt zunächst die rechnergestützte Vermessung der digitalen Körper-Abbilder, danach erarbeiten die Hohensteiner Wissenschaftler aus diesem Datenpool neue Körpermaß- und Marktanteiltabellen, welche die Industrie künftig als Grundlage für die Herstellung passformoptimierter Bekleidung nutzen kann. Gleichzeitig arbeiten die Ergonomie-Experten aus Kaiserslautern an der Auswertung der Körpermaße für die Automobilindustrie. Die Ergebnisse der Reihenmessung SizeGERMANY stellen die Projektpartner am 19. Februar 2009 in Frankfurt im Rahmen einer Abschlusspräsentation für die über 100 am Projekt finanziell beteiligten Unternehmen vor. Ab diesem Datum können die Auswertungen und Tabellen über das von Human Solutions erstellte Online-Portal abgerufen werden, zu dem die Projektpartner je nach Umfang ihrer Beteiligung exklusiv Zugang haben.

Nähere Informationen über die Reihenmessung SizeGERMANY unter http://www.sizegermany.de