Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

3D-Körpervermessung in POLO-Superstores

Optimale Passform erhöht die Sicherheit von Motorradbekleidung

16.06.2009

Mit der Technologie von Human Solutions möchte POLO, Spezialist für Motorradbekleidung, -zubehör, -technik und Freizeit, noch besser auf die Bedürfnisse seiner Kunden eingehen. Deshalb haben die Motorrad-Spezialisten ihre Filialen in Berlin, Bremen, Halle, Jüchen, Kiel, Magdeburg, Nürnberg und Offenburg mit einem 3D-Bodyscanner ausgestattet.

Eine der wichtigsten Anforderungen an Motorradbekleidung ist ihre individuelle Passform. Ein flatterfreier Sitz bei größtmöglicher Bewegungsfreiheit ist Grundvoraussetzung für ebenso komfortables wie sicheres Fahren. Da der Körper jedes Menschen einzigartig ist, muss die Kleidung deshalb dem Körper angepasst werden – und nicht umgekehrt.

„Eine gute Passform ist Voraussetzung dafür, dass die Protektoren in der Bekleidung ihre Schutzfunktion optimal erfüllen können“, erläutert Astrid Benten, verantwortlich für Design und Produktentwicklung bei POLO. „Deshalb setzten wir auf die Technologie von Human Solutions. Mit ihr können wir unsere Kunden exakt, berührungslos und dreidimensional vermessen, die Körpermaße in Sekundenschnelle mit den Maßen der POLO-Kollektion abgleichen und anschließend direkt die optimale Bekleidung empfehlen.“ Ein schöner Nebeneffekt sei außerdem, so die Bekleidungs-Expertin weiter, dass der Zeitaufwand beim Anprobieren für den Kunden deutlich reduziert werde.

Im Verlauf des Jahres soll die 3D-Körpervermessung in weiteren POLO-Filialen angeboten werden, denn durch die Auswertung möglichst vieler Konfektionsdaten können die Produktentwickler die Passform der Bekleidung noch weiter optimieren und auf die Kundenbedürfnisse exakt abstimmen.