Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Kaiserslautern zieht an einem Strang

„KL gründet“ vereint Auszeichnungen in einer gemeinsamen Preisverleihung

13.09.2012

 „KL gründet“ ist eine Initiative von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft der Westpfalz, um innovative Unternehmensgründungen auf einer gemeinsamen Preisverleihung auszuzeichnen. Ziel ist es dabei, jene Menschen besonders hervorzuheben, die innovative Geschäftsideen haben, die erfolgreich ein Unternehmen gründen oder die neue Unternehmen bei der Gründung besonders unterstützen.

Die Idee von KL gründet ist innerhalb des Diemersteiner Kreises entstanden, ein Netzwerk von Entscheidern, die in der Region Kaiserslautern die Anzahl an Gründungen von High-Tech Unternehmen steigern wollen. „Als aktives Mitglied des Diemersteiner Kreises und in meiner Funktion als Geschäftsführer der Human Solutions GmbH ist es mir ein besonderes Anliegen das Gründungsklima in der Region positiv zu beeinflussen. Kaiserslautern und die Westpfalz  sind eine gründungsfreundliche Region, die sich durch ein hervorragendes Netzwerk auszeichnet. Mit der Initiative „KL gründet“ wollen wir dies publik machen und den Preisträgern ein Forum bieten sich und ihre Ideen zu präsentieren“, kommentiert Andreas Seidl die Idee von „KL gründet“.

„KL gründet“ wird von den wichtigsten Institutionen der Region getragen. Partner der ersten Stunde sind neben dem Diemersteiner Kreis, das Gründungsbüro Kaiserslautern, der Freundeskreis der Fachhochschule und der TU Kaiserslautern, die Volksbank Kaiserslautern Nordwestpfalz sowie die Stadtsparkasse und Kreissparkasse Kaiserslautern. Sie alle loben einzelne Preise aus, deren Preisträger auf der gemeinsamen Preisverleihung am 20. November 2012 von „KL gründet“ ausgezeichnet werden. Die Partner sind verantwortlich für die Ausschreibung ihrer Preise und die Auswahl der Preisträger.

KL gründet

Mehr Informationen über KL gründet unter: www.kl-gruendet.de