Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Vidya Seminar in der Türkei – Innovation im Anzug  

Die Human Solutions Gruppe begeistert neue Wunschkunden in Istanbul

12.12.2012

Die Human Solutions Gruppe und ihr türkischer Partner Astas arbeiten schon seit mehreren Jahren, in verschiedenen Bereichen, intensiv und vertrauensvoll zusammen.

Nun wurde im Gebäude der Istanbul Textile and Apparel Exporter Associations (ITKIB) - Türkischer Verband der Textilindustrie - in direkter Kooperation mit der Tochtergesellschaft von Human Solutions, der Assyst GmbH aus Aschheim-Dornach/Deutschland, ein sehr erfolgreiches Vidya-Seminar angeboten. Bei dem Produkt Vidya handelt es sich um eine Simulationssoftware für die Bekleidungsbranche.

Über zwei Drittel aller Kollektionen können heute bereits mit Vidya in 3D visualisiert und simuliert werden.

Damit verbessern sich Datendurchgängigkeit und Schnelligkeit in der Entwicklung. Denn durch den wachsenden Druck und die immer wiederkehrenden Herausforderungen der Bekleidungsbranche ist vor allem Effizienz ein wichtiges Kriterium.

Vidya bietet führende Simulationsqualität von Stoff, Schnitt und Mensch. Damit können die grundsätzliche Passform, Qualität und Wirkung von Entwürfen bereits am Computer kontrolliert werden.

Die 2-tägige Veranstaltung wurde insgesamt von 108 Teilnehmern besucht und wahrgenommen.

Durch dieses Seminar ergaben sich große Kommunikations-Möglichkeiten und die Erwartungen der Teilnehmer wurden auf jeden Fall erfüllt. Dies zeichnete sich dadurch ab, dass die Präsentation der Software gleich zu mehreren Testinstallationen bei türkischen Kunden geführt hat.

Einer dieser Kunden aus dem Fashionbereich wartet mit einer eigenen Hemden/Blusen/Denim Kollektion auf. Die Testinstallation wird bei ihm im Bereich "eigenes Label" für Hemden und Jeans zum Einsatz kommen.

„Das Seminar war auf mehr ausgerichtet als nur auf das Finden von neuen Kunden: Seminarleitung und –teilnehmer konnten in vieler Hinsicht davon profitieren, strukturiert – und vor allem nachhaltig“, erklärt Thomas Baur, Director Sales International und somit zuständig für den gesamten Partnervertrieb.