Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

RAMSIS fährt Traktor in China

26.04.2016

Das chinesische „Luoyang Tractor Research Institute“ setzt künftig das digitale Menschmodell RAMSIS ein, um die ergonomischen Herausforderungen für landwirtschaftliche Nutzfahrzeuge zu optimieren, insbesondere für Traktoren. RAMSIS soll vor allem dazu beitragen, die Sicht und den Komfort in der Fahrerkabine zu verbessern.

Das „Luoyang Tractor Research Institute“ ist das Technologiezentrum der YTO Gruppe, dem größten Landwirtschaftsmaschinen-Hersteller Chinas, der 1955 als „First Tractor Works of China“ gegründet wurde. Das Institut arbeitet mit den Produkten RAMSIS Industrial Vehicles und NextGen.

„Wir freuen uns über den Einsatz von RAMSIS beim größten chinesischen Traktorenhersteller“, sagt Anton Preiß, Director Mobility. „RAMSIS soll beim ‚Luoyang Tractor Research Institute‘ vor allem für eine verbesserte Sicht und einen höheren Komfort in der Fahrerkabine sorgen.“

Das digitale Menschmodell RAMSIS ist ein etabliertes Werkzeug zur Auslegung der Fahrzeugergonomie bei CAD-Konstruktionen. Mit seiner Hilfe werden Sitzplätze in Fahrzeugen optimiert, beispielsweise durch Sicht- und Erreichbarkeitsuntersuchungen oder der Untersuchung von Gurtverläufen. Die Ergonomie spielt bei der Entwicklung eines Fahrzeuges eine entscheidende Rolle. Denn sie stellt das Bindeglied zwischen dem Fahrzeug und seinen Insassen her.