Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Texprocess Americas 2016: Human Solutions vermisst Nordamerika und zeigt zahlreiche Innovationen für Bekleidungsindustrie

Erfahren Sie mehr an unserem Stand in Halle B1, Standnummer 641

28.04.2016

Know your size, America! Die Human Solutions Gruppe stellt auf der Texprocess Americas 2016 vom 3. Mai bis zum 5. Mai 2016 ihr Großprojekt „Size NorthAmerica“ vor und zeigt darüber hinaus zahlreiche Innovationen für die Bekleidungsindustrie, die das Arbeiten erleichtern, Prozesse vereinfachen und damit Kosten reduzieren.

„Size NorthAmerica“, ist die erste repräsentative Reihenmessung in den USA und Kanada, die mit Bodyscannern vorgenommen wird. „Wir wissen: Die Menschen verändern sich im Laufe der Zeit – gerade für die Entwicklung von Fahrzeugen und Bekleidung ist eine genaue Kenntnis der menschlichen Körperformen unverzichtbar“, sagt Michael van Genabith, President of Human Solutions of North America inc.. „Mit „Size NorthAmerica“ zeigen wir die Veränderungen der vergangenen Jahre auf. Unser Ziel ist es, aktuelle und repräsentative Maßtabellen für die Automobil- und die Bekleidungsindustrie zu entwickeln.“ Zahlreiche renommierte Unternehmen unterstützen die Reihenmessung bereits, darunter Hugo Boss, Ford und BSN medical.

Im Zuge der Reihenmessung werden an zahlreichen Orten in den USA und Kanada Menschen vermessen und dabei ihre Körpermaße, Dimensionen, Proportionen sowie demografische Daten erhoben. Mindestens 17.000 Frauen, Männern und Kinder sollen an Size NorthAmerica teilnehmen. Weitere Informationen gibt es unter www.sizenorthamerica.com.

Innovationen für die Bekleidungsindustrie

Neben „Size NorthAmerica“ zeigt Human Solutions zahlreiche Neuheiten und Weiterentwicklungen erfolgreicher Produkte auf der Texprocess Americas. In einer 3D-Welt ist zu sehen, wie mit der 3D-Simulations-Software Vidya Bekleidung an nahezu fotorealistischen Menschmodellen mit Echtdaten zu Körpermaßen, Körpervolumen und Bewegungsverhalten simuliert werden kann. Dem Bekleidungsstück liegen dabei echte Materialparameter zugrunde – zum Beispiel zur Dehnbarkeit eines Stoffes. Mensch, Schnitt und Material spielen für die Simulation perfekt zusammen. Außerdem stellt das Unternehmen seinen „Virtuellen Scanner“ vor: Er greift auf die iSize-Datenbank zu, die so umfangreich, statistisch repräsentativ und detailliert ist, dass sich mit wenigen bekannten Parametern die Körpermaße und -formen von Kunden ermitteln lassen. Mit diesen Angaben entsteht ein realitätsgetreuer Avatar mit der richtigen Funktionalität für den Fashion-Prozess – zum Beispiel bei der Online-Bestellung oder für die virtuelle Beratung im Shop.

Bodyscanning in Farbe

Auf der Texprocess Americas präsentiert Human Solutions den Farbscanner VITUSbodyscann, der innerhalb von Sekunden eine nahezu fotorealistische Abbildung der gescannten Person liefert.

Das Bestimmen von exakten Körpermaßen ist für die Bekleidungsindustrie ein unerlässlicher Erfolgsfaktor. Die 3D-Bodyscanner von Human Solutions liefern innerhalb von Sekunden eine wirklichkeitsnahe Abbildung der gescannten Person, mit bis zu 150 Einzelmaßen, die bei Bedarf einzeln abgerufen werden können.

One process for fashion

3D Simulation in Vidya – 3D World – PLM – ERP – Automarker/Autocost – Integration Vidya/PLM und CAD/PLM/ERP – CAD – Sizing & Fitting – Bodyscanning –

Human Solutions verfügt über Produkte für die komplette Prozesskette der Bekleidungsindustrie.