Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Body- und Fußscanner vermessen den ganzen Menschen für den Bekleidungskauf der Zukunft

Mit der Scanner-Technologie der tecmath können Kunden im Berliner Bekleidungshaus CUT FOR YOU digital Maß nehmen lassen. Dort wird der Kleidungs- und Schuhkauf der Zukunft realisiert. Aus den Daten wird der perfekt passende Maßanzug bzw. -schuh gefertigt.

01.10.2001

Als erstes Unternehmen in Deutschland setzt CUT FOR YOU einen 3D-Bodyscanner „Vitus/smart“ kombiniert mit einem 3D-Fußscanner „ShoeFit“ ein. Das Komplettsystem ist platzsparend konstruiert und perfekt in die hochklassige Innenarchitektur des Bekleidungshauses integriert.

Zur digitalen Maßabnahme stellt sich der Kunde in die Scankabine. In sekundenschnelle und berührungslos erfassen Body- und Fußscanner seinen Körper und seine Füße. Das Ergebnis ist ein digitales, dreidimensionales Abbild – der digitale Zwilling. Die weitere Maßabnahme erledigt dann ScanWorX, das digitale Maßband. Die Anwesenheit des Kunden ist hierzu nicht mehr notwendig - sein digitaler Zwilling übernimmt alles Weitere. Bleibt also genug Zeit, sich aus einer Vielzahl von Kleidungs- und Schuh-Modellen das Lieblingsstück auszusuchen und aus Stoff- und Ledermustern das passende Material zu wählen.

CUT FOR YOU gibt die Kundenwünsche dann zusammen mit den Maßdaten an den Hersteller weiter. Dort werden diese automatisch an Maschinensystem, Materialdisposition und -wirtschaft sowie an die CAD-Schnittkonstruktion übermittelt. Nur wenige Tage später hält der Kunde das fertige Produkt in den Händen – für einen Preis, der nicht höher ist als bei einem vergleichbaren Produkt von der Stange oder aus dem Regal.