Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Ramsis: Bentley Motors nutzt deutsche Ergonomie-Software

all4engineers - Der britische Hersteller von Nobelkarossen, Bentley Motors, Crewe (UK), setzt für die Entwicklung aller Modelle die neue Ergonomie-Software von Human Solutions ein.

22.04.2003

Nach Angaben des Software-Entwicklers nutzen die Bentley-Stylisten Ramsis (rechnerunterstütztes mathematisch-anthropologisches System zur Insassen-Simulation) in der Catia-Version. Mit Hilfe dieser Daten erhalten die Designer schon am Computer erste Eindrücke vom Fahrzeuginnenraum, die eine spätere Bearbeitung von Fehlern und Änderungen an den ersten Modellen erleichtern. Als besondere Features der aktuellen Version 3.8 nennt Human Solutions die Haltungsmodelle für Fahrer und Fondpassagiere in Pkw sowie für Piloten zur Auslegung von Flugzeug-Cockpits. Bei den neuen Funktionen zur Innenraumgestaltung liegt der Fokus auf der Analyse von Sitzen und Gurtsystemen. Verbesserte Geometriefunktionen und erweiterte Möglichkeiten, Zusatzfunktionen über eine API-Schnittstelle in das Programm integrieren zu können, sollen darüber hinaus die Arbeit vereinfachen.