Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Human Solutions nimmt an neuem Gemeinschaftsprojekt teil: Start frei für BRIDGE.IT

Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert „Architekturdesign zur Visualisierung und Optimierung von Produktionsprozessen“

Kaiserslautern, 13. Januar 2004 – Die Human Solutions GmbH, Kaiserslautern, engagiert sich in einem weiteren Gemeinschaftsprojekt: BRIDGE.IT wird in den nächsten zwei Jahren ein Architekturdesign zur Visualisierung und Optimierung von Produktionsprozessen erarbeiten. Ziel ist die Schaffung eines übergreifenden Portals, das unterschiedlichste Daten aus heterogenen Inspektionssystemen integriert und auswertet. Diese Plattform könnte damit in allen Industriezweigen eingesetzt werden, in denen höchste Anforderungen an die Oberflächenfertigung gestellt werden, also zum Beispiel in der Automobilindustrie oder in kunststoffverarbeitenden Branchen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert das Vorhaben mit ca. 1,852 Millionen Euro. Neben Human Solutions sind die Fachhochschule Münster, das Fraunhofer Institut, Freudenberg Anlagen- und Werkzeugtechnik GmbH, Psipenta Software Systems und Steinbichler Optotechnik beteiligt.

Die Oberflächenprüfung gewinnt in allen bedeutenden Industriezweigen vor dem Hintergrund der Null-Fehler-Forderung zunehmend an Bedeutung. Um Fertigungsprozesse in der Produktion weiter zu verbessern und zugleich Kosten zu senken, ist es notwendig, dass selbst kleinste Abweichungen so früh wie möglich entdeckt werden.

Die Projektpartner bei BRIDGE.IT kommen aus unterschiedlichen Branchen. „Im Vorfeld des Projekts wurden die Prozesse in den Industrien Haushalt, Kfz und Pharma beobachtet. Das Ergebnis: Trotz der unterschiedlichen Fertigungsprozesse kann eine Beurteilung auf eine gemeinsame Matrix von Defekt- und Qualitätsmerkmalen zurückgeführt werden“, erläutert Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer der Human Solutions GmbH. „Ziel von BRIDGE.IT ist deshalb ein Architekturdesign, das Branchen übergreifend Gültigkeit besitzt.“

Human Solutions kann bei BRIDGE.IT auf eine in mehreren Verbundprojekten erworbene Erfahrung zurückgreifen: Erst vor wenigen Monaten wurde OPAQ erfolgreich abgeschlossen. „OPAQ befasste sich mit der Oberflächeninspektion im Presswerk und ist somit in gewisser Weise ein Vorläufer von BRIDGE.IT“, so Dr. Andreas Seidl.

BRIDGE.IT - Die Projektpartner:



  • Fachhochschule Münster


  • Fraunhofer IESE, Kaiserslautern


  • Freudenberg Anlagen- und Werkzeugtechnik GmbH, Laudenbach


  • Human Solutions GmbH, Kaiserslautern


  • PSIPNTA Software Systems GmbH, Berlin


  • Steinbichler Optotechnik GmbH, Neubeuern bei Rosenheim




Ausführliche Informationen zum Projekt (Detaillierte Beschreibung, Ziele, Konsortium, Architektur) sowie Veranstaltungshinweise finden Sie im Internet unter www.bridgeit.de.



Human Solutions GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 75 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/ Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie DaimlerChrysler, BMW, Volkswagen, Airbus Industries sowie die Deutsche Bundeswehr, Karstadt, van Laack und viele mehr.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Human Solutions bietet seit 15 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

RETAILOR ist eine weltweit einzigartige Datenplattform, um hochwertige Herren- und Damenmaßkonfektion über den Einzelhandel zu vertreiben. Das innovative System verbindet auf einfache Weise automatische Körpervermessung durch einen 3D-Bodyscanner mit computergestützter Produktauswahl und sofortigen Bestellversand. Da der Aufwand für individuelle Maßschneiderei entfällt, kann der Einzelhandel Bekleidung nach Maß von namhaften Herstellern zum Preis der Konfektionsware anbieten.

Pressekontakt:

Human Solutions GmbH

Alexandra Lang

Europaallee 10

67657 Kaiserslautern

Tel. 49 (0)631-303 5600

Fax. 49 (0)631-303 5700

alexandra.lang@human-solutions.com

www.human-solutions.com

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com