Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Schweizer Armee baut Einsatz von XFIT ARMY weiter aus

Ab dem 4. Quartal 2006 landesweite Vermessung von Rekruten mit dem 3D-Bodyscanner. Künftig wird die Lösung von Human Solutions die Einkleidung aller angehenden Soldaten steuern.

Kaiserslautern, 23. Mai 2006 – Die Human Solutions GmbH, Kaiserslautern, hat von der Schweizer Armee einen Großauftrag erhalten: Künftig kommt bei der Einkleidung aller Rekruten ein 3D-Bodyscanner und die Software XFIT ARMY zum Einsatz. Beide Komponenten werden bereits seit 2004 für die Ermittlung der passenden Uniformen im Rekrutierungszentrum Windisch erprobt. Aufgrund der guten Erfahrungen werden ab 4. Quartal 06 dieses Jahres die Systeme flächendeckend eingesetzt. Die Schweizer Armee ist die weltweit erste Armee, die konsequent alle angehenden Soldaten digital vermisst und damit über aussagekräftige Daten zur Optimierung von Bekleidungswirtschaft und Bedarfsermittlung verfügt.

Die Entscheidung für die landesweite Umstellung auf 3D-Bodyscanner und XFIT ARMY fiel im Rahmen von ARMEE21. Dieses Programm der Schweizer Armee soll u.a. die Kosten im Bekleidungswesen reduzieren, indem Körpermaßerfassung wie auch die Verpassung der Uniformen durch High-Tech-Lösungen so weit wie möglich automatisiert ablaufen. Dabei sollen alle Aspekte von der Vermessung in den Rekrutierungszentren, der Beschaffung über die Verwaltung in Zeughäusern bis hin zur Fertigung von Sondergrößen berücksichtigt werden.

Als Beschaffungs- und Technologiezentrum des Eidgenössischen Departements für Verteidigung hat die armasuisse umfangreiche Pilottests in Bern sowie im Rekrutierungszentrum Windisch durchgeführt. Jürg Billeter, bei der armasuisse zuständig für Ausrüstung und Bekleidung, kommentiert: „Die Lösung von Human Solutions hat sich im Praxistest bewährt. Das Zusammenspiel von Hardware und Software funktioniert reibungslos. Auch die erhofften Einsparpotenziale konnten bestätigt werden. Deshalb hat der Planungsstab der Armee entschieden, den nächsten logischen Schritt zu tun und XFIT ARMY landesweit einzusetzen. In den sechs Rekrutierungszentren Lausanne, Sumiswald, Rüti, Mels, Monte Ceneri und Windisch wird künftig digital vermessen. Alle Scan- und Bedarfsdaten werden nach Bern übermittelt, wo sie im zentralen XFIT ARMY Server verarbeitet werden. Die Vorbereitungen laufen, so dass schon bald der offizielle Startschuss für die neue Art der Bedarfsplanung fallen kann.“

Der Vertrag zwischen der Schweizer Armee und Human Solutions umfasst die Lieferung von fünf stationären 3D-Bodyscannern, einem mobilen 3D-Bodyscanner, der in einem umgebauten LKW – dem so genannten Scanliner – integriert ist, sowie einen zentralen Scan-Daten-Server. Darüber hinaus wurde ein zweijähriger Wartungs- und Support-Vertrag geschlossen.

Dr. Rainer Trieb, zuständiger Abteilungsleiter bei Human Solutions: „Die Entscheidung der Schweizer Armee, den Einsatz unserer Lösung weiter auszubauen, zeigt uns, dass wir mit XFIT ARMY ein tragfähiges Konzept für eine wirtschaftliche Bedarfsplanung entwickelt haben. Noch wichtiger ist allerdings, dass sich unser System in der Praxis bewährt hat und die von uns versprochenen Einsparmöglichkeiten wirklich genutzt werden können.“

XFIT ARMY: Kostensenkung bei Uniformen

Mit XFIT ARMY stehen Uniformen in der richtigen Größe zur rechten Zeit und am rechten Ort bereit. Soldaten werden so zunehmend nach Bedarf und regelkonform ausgestattet. Die Folge: Transparente Bevorratung, mehr Tragekomfort und Schutz für die Soldaten.

XFIT ARMY erfasst die Körpermaße und ermittelt automatisch die richtigen Bekleidungsgrößen und Bestellnummern für alle Uniformteile. Bestelldaten und benötigte Stückzahlen werden im CIRP-Prozess (Clothing Issuing Ressource Planing) an ERP- und Lagerhaltungssoftware übergeben. Mit dem umfassenden XFIT ARMY-Datenpool können zusätzlich Schnitte und Größentabellen optimiert und Maßbekleidung gefertigt werden. Dabei werden alle Daten in anonymisierter Form und verschlüsselt verarbeitet.

Mit XFIT ARMY bekommen Rekruten nicht nur Kleidung, die sitzt, sondern darüber hinaus zeigen Installationen in der Schweiz, den Niederlanden und in den USA, dass die Lagerhaltungskosten mit XFIT ARMY drastisch gesenkt werden.



armasuisse

Als Beschaffungs- und Technologiezentrum des Eidgenössischen Departements für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS ist armasuisse zuständig für Entwicklung, Evaluation, Beschaffung und Entsorgung von Systemen, Material und Immobilien der Armee und weiterer Kunden.

Human Solutions GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie DaimlerChrysler, BMW, Volkswagen, Airbus Industries sowie die Deutsche Bundeswehr, Karstadt, Odermark, Scabal, van Laack und viele mehr.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Fahrzeugindustrie

Human Solutions bietet seit 20 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

Bekleidungsindustrie

RETAILOR ist eine weltweit einzigartige Datenplattform, um hochwertige Herren- und Damenmaßkonfektion über den Einzelhandel zu vertreiben. Das innovative System verbindet auf einfache Weise automatische Körpervermessung durch einen 3D-Bodyscanner mit computergestützter Produktauswahl und sofortigen Bestellversand.

Weitere Lösungen:

  • XFIT ARMY: Reduzierte Lagerhaltungskosten bei Armeen und uniformierten Einsatzkräften durch wirtschaftliche Bedarfsermittlung


  • XFIT FASHION: Individuelle Größenbestimmung in Versandhandel, Online-Shop und Corporate Fashion


  • INTAILOR: Maßkonfektion mit herstellerorientiertem, vertikalem Konzept


  • ANTHROSCAN: Komplettlösung für Reihenvermessungen


  • FIGURA: Individualbüste für perfekte Passform in der Kollektionsentwicklung


Pressekontakt:

Human Solutions GmbH

Alexandra Lang

Europaallee 10

67657 Kaiserslautern

Tel. 49 (0)631-303 5600

Fax. 49 (0)631-303 5700

alexandra.lang@human-solutions.com

www.human-solutions.com

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com