Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Erste Akquise von Human Solutions und assyst

JK-Defence & Security Products GmbH gemeinsam als Neukunden gewonnen

Kaiserslautern / München 25. August 2010 – Erstmals konnte mit der JK Defence & Security GmbH, Kempen/Deutschland, ein Neukunde gemeinsam, in Zusammenarbeit zwischen Human Solutions und assyst, gewonnen werden.

Als Spezialausrüster für Militär, Polizei und Sicherheitseinrichtungen entwickelt und vertreibt JK-Defence in enger Zusammenarbeit mit den Nutzern kundenspezifische Lösungen für Taktische Ausrüstung und Bekleidung.

Zukünftig sollen von der Produktentwicklung bis zum Vertrieb Lösungen aus einer Hand durchgeführt und durch den Einsatz von 3D Bodyscanner zur Körpervermessung unterstützt werden. Erstmals wird bei JK-Defence eine integrierte Gesamtlösung vom Scanning bis zur Schnittkonstruktion und Passformvisualisierung mit vidya geliefert und installiert.

Human Solutions bietet dazu 3D-Bodyscanning Lösungen für die berührungslose, dreidimensionale Erfassung des menschlichen Körpers, die automatische Berechnung von Körpermaßen sowie mit INTAILOR eine leistungsfähige Infrastruktur zur elektronischen Abwicklung von Bestellaufträgen an.

assyst liefert die Lösungen für die rechnergestützte Schnittkonstruktion, die individualisierte Anpassung der Schnitte sowie die 3D-Simulation und Passformvisualisierung mit 3D Avataren auf Basis der 3D Bodyscans.

Gemeinschaftlich bieten Human Solutions und assyst alle notwendigen Dienstleistungen für Integration, Installation und Schulung an.

„Die erste gemeinsame Akquise von assyst und Human Solutions, bestätigt uns darin, dass wir mit beiden Unternehmen große Synergieeffekte haben, die richtig eingesetzt, ein großer Mehrwert für unsere Kunden darstellen“, so Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer der Human Solutions und assyst GmbH. „Auch freut es uns mit JK–Defence einen Neukunden aus der Wehrtechnik- und Sicherheitsbranche, einer Branche der hervorragende Zukunftsaussichten gestellt werden, gewonnen zu haben.“, so Seidl abschließend.

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com