Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Defense Logistics Agency setzt auf Technologie aus der Pfalz

Human Solutions soll US-Rekruten die richtige Uniform verpassen Body Scanning-System XFIT ARMY ist Basis für effiziente Masseneinkleidung

Kaiserslautern, 25. Juli 2003 – Die DLA (Defense Logistics Agency) hat sich für Body Scanning-Technologie von Human Solutions entschieden. Die Behörde, die für die Logistik der US-Streitkräfte zuständig ist, wird das System voraussichtlich schon ab Herbst 2003 im Rahmen des ARN-Programms bei der US- Army für die Masseneinkleidung von Rekruten einsetzen.

Human Solutions ist damit der einzige nicht-amerikanische Partner im Apparel Research Network (ARN). Das ARN ist ein vielschichtiges Forschungsprogramm der Defense Logistics Agency, das die Zulieferkette zwischen Bekleidungs- sowie Zulieferindustrie und US-Streitkräften effizienter und preisgünstiger gestalten soll.

40.000 Rekruten jährlich

Die Scanning Lösungen von Human Solutions werden für die Verpassung von Uniformkleidung eingesetzt. Die Systeme werden zunächst in Ft. Jackson, dem größten amerikanischen Trainigszentrum der US Armee, zum Einsatz kommen. Dort werden ca. 40.000 Rekruten jährlich eingekleidet. Für die US-Niederlassung von Human Solutions bedeutet der Vertrag Einnahmen von knapp 480.000 US-Dollar.

Größter Abschluss der US-Niederlassung von Human Solutions

Der Vertrag mit der DLA in Höhe von knapp 480.000 US-Dollar stellt den bisher größten Abschluss der US-Niederlassung von Human Solutions dar. „Wir sind sehr stolz darauf, dass sich nun auch die modernste Armee der Welt dank unserer Lösung eingekleidet werden soll“, so Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer Human Solutions. Außer bei der Army in den USA setzen bereits die deutsche Bundeswehr, die schweizer sowie die holländische Armee Lösungen von Human Solutions ein.



Human Solutions GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/ Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie DaimlerChrysler, BMW, Volkswagen, Airbus Industries sowie die Deutsche Bundeswehr, die Hohensteiner Institute und C & A Hamburg.

Der Geschäftsbereich tecmath Human Solutions spaltete sich im Oktober 2002 (rückwirkend zum 1.2.2002) von der tecmath AG, Kaiserlautern, ab und firmiert seither als eigenständige Gesellschaft.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Human Solutions bietet seit 15 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

RETAILOR ist eine weltweit einzigartige Datenplattform, um hochwertige Herren- und Damenmaßkonfektion über den Einzelhandel zu vertreiben. Das innovative System verbindet auf einfache Weise automatische Körpervermessung mit computergestützter Produktauswahl und mit sofortigem Bestellversand. Der Einzelhandel kann damit Bekleidung von namhaften Herstellern nach Maß, aber ohne den Aufwand individueller Maßschneiderei, zum Preis von Konfektionsware anbieten.

Pressekontakt:

Maisberger & Partner

Thomas Hahnel

Kirchenstraße 17c-d

81675 München

Tel. 49 (0)89-41 95 99-64

Fax. 49 (0)89-41 95 99-98 64

human-solutions@maisberger.com

www.maisberger.com

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com