Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Human Solutions präsentiert neue 3D-Bodyscanner

Laserscanner der nächsten Generation wurden speziell für Bekleidungshandel und industrielle Anwendungen entwickelt.

Kaiserslautern, 10. Mai 2006 – Die Human Solutions GmbH, Kaiserslautern, stellt auf der Bekleidungsfachmesse IMB erstmals die neuen 3D-Bodyscanner VITUS LC und VITUS XXL vor.

VITUS LC wurde von Human Solutions speziell für den Einsatz im Handel konzipiert. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell VITUS Smart sind die Anschaffungskosten deutlich geringer und er benötigt weniger Platz. Möglich wird dies vor allem durch eine grundlegende Änderung in der Bauweise: Während sich bisher jede zu vermessende Person innerhalb vier quadratisch angeordneter Säulen befunden hat, sind beim VITUS LC nur drei Säulen erforderlich. VITUS XXL erfüllt als High-End System mit verbesserter Auflösung und erweitertem Messbereich - entsprechend dem internationalen Standard ISO 20685 - die speziellen Anforderungen industrieller Anwendungen, wie beispielsweise Bedarfsermittlung bei Armeen oder Reihenvermessungen.

Dr. Andeas Seidl, Geschäftsführer der Human Solutions GmbH, erläutert die Neuentwicklungen: „Viele Händler konnten sich trotz großen Interesses aufgrund des Kaufpreises bzw. der Leasingraten nicht zur Anschaffung eines 3D-Bodyscanners entschließen. Andere hatten schlicht nicht den erforderlichen Platz, um die Kabine im Geschäft aufzustellen. Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, die beide Probleme gleichzeitig löst. So wurde mit VITUS LC die Idee eines Laserscanners geboren, dessen Säulen im Dreieck statt wie bisher im Quadrat angeordnet sind. Im industriellen Umfeld bestehen besondere hohe Anforderungen an die Robustheit und Anwendungsbreite, außerdem müssen international gültige Standards berücksichtigt werden. Mit dem VITUS XXL ist es uns gelungen, einerseits den extrem hohen Beanspruchungen beim Armee-Einsatz Rechnung zu tragen, andererseits erfüllt VITUS XXL die hohen Genauigkeitsanforderungen und ermöglicht flexible Körperhaltungen bei nahezu gleichen Kosten wie beim Vorgängermodell. Nach umfangreichen Tests haben wir beschlossen, die neuen Modelle rechtzeitig zur IMB 2006 auf den Markt zu bringen.“

Weiter optimiert für Handel und Industrie

Die technischen Fortschritte der letzten Jahre sowie die praktischen Erfahrungen mit den bisherigen Scanner-Installationen haben diese Weiterentwicklungen erst möglich gemacht. „VITUS LC und VITUS XXL sind nur durch die jüngsten Fortschritte auf den verschiedensten Gebieten von Mathematik und Technik Realität geworden. Und außerdem ist unsere Software wesentlich leistungsfähiger geworden.“ erklärt Dr. Helga Gäbel, Leiterin der Abteilung 3D-Bodyscanning bei Human Solutions.



Die Vorteile vom VITUS LC im Überblick:

  • Geringere Anschaffungskosten


  • Geringerer Platzbedarf durch kleinere Grundfläche und niedrigere Aufbauhöhe


  • Geringere Kosten für Inbetriebnahme und Betrieb aufgrund des einfacheren Aufbaus und schnellerer Installation


Die Vorteile vom VITUS XXL im Überblick:

  • Höheres Messvolumen entsprechend Standard ISO 20685 bei nahezu unverändertem Platzbedarf


  • Höhere Genauigkeit durch verbesserte Kalibrierverfahren


  • Höhere Robustheit durch integrierte Systemüberwachung im Dauerbetrieb


IMB 2006 – 10. bis 13. Mai in Köln

Human Solutions ist auf der Bekleidungsfachmesse IMB als Aussteller in Halle 08, Stand C 010 - D 011 vertreten.

Die Themenschwerpunkte: INTAILOR, XFIT ARMY,

XFIT FASHION, ANTHROSCAN und FIGURA.

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com