Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

assyst und Rundschau kooperieren

Automatische Grundschnittkonstruktion nach M. Müller & Sohn mit cad.assyst

Die assyst GmbH mit Sitz in Aschheim-Dornach bei München und der Rundschauverlag ebenfalls aus München bieten ab sofort die Schnittsystematik nach M. Müller & Sohn mittels der Makrofunktionalität der cad.assyst-Software smart.pattern an. Die angebotenen Makros konstruieren Grundschnitte nach dem System M. Müller & Sohn mit Hilfe eingegebener Körpermaße. Mit diesen Daten berechnet das Makro z.B. automatisch die Hilfsmaße. Hinterlegte Formeln und deren Ergebnisse werden in übersichtlich gestalteten Editorfenstern angezeigt. Der Anwender kann die Eingaben anschließend noch individuell anpassen.

Vertrieben werden die unterschiedlichen Markos über das Internet. Unter www.muellersohn.com präsentieren die Partner verschiedene Bausteine für Blazer, Jacken, Kleider und Mäntel. Unterstützt wird dabei sowohl das Betriebssystem Windows als auch Unix.

"Mit diesen neuartigen Makros möchten wir der Branche innovative Produkte zur Verfügung stellen und dem verbreiteten Mangel an schnitttechnischem Fachwissen entgegenwirken", so Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer der assyst.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Arbeitsschritten bietet der kostenlose Workshop von der assyst GmbH und dem Rundschauverlag am 26. November in Aschheim-Dornach bei München.

Anmeldungen bitte an: contact@assyst.de

 

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com