Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

assyst, HUMAN SOLUTIONS und Rundschauverlag präsentieren neue Prozesskette für die Produktentwicklung in der Bekleidungsindustrie

2.500 Quadratmeter Hightech CAD & PLM

Die assyst GmbH mit Sitz in Aschheim-Dornach bei München und der Rundschauverlag ebenfalls aus München haben zusammen mit Human Solutions aus Kaiserslautern den ersten gemeinsamen Workshop abgehalten. Ziel war es der Bekleidungsindustrie die Einsatz-möglichkeiten sowie die Vorteile einer Kopplung der Produkte der einzelnen Unternehmen zu demonstrieren: Grundlage dafür war die Integration der Grundschnitte von M. Müller & Sohn in das CAD-Programm smart.pattern von assyst. Die Kombination beider Produkte erlaubt die automatische Entwicklung von unterschiedlichen Schnitten. Darüber hinaus kann durch eine Kopplung von smart.pattern an das internationale Körpermaßportal iSize die Kollektion auf verschiedene Zielgruppen des Marktes angepasst werden. Last but not least kommt das Produkt vidya zum Einsatz, um eine Überprüfung und Visualisierung des Schnitts an einem virtuellen, menschgetreuem Avatar, in unterschiedlichen Konfektionsgrößen zu ermöglichen. Ziel dieser neuen Prozesskette für die Produktentwicklung ist es aufwendige und teure Musterkollektionen deutlich zu reduzieren. 

„Mit dem Programm „Your Business First“ möchten wir im Markt unsere Kundennähe demonstrieren und haben deshalb im Herbst zu einer Workshopreihe eingeladen, die nicht nur den Zweck hatte über Produkte von assyst zu informieren, sondern aufzeigen sollte welche Synergien zwischen Human Solutions und assyst oder mit dem Rundschauverlag bestehen. Prozessorientierung ist dabei eins der wichtigsten Themen für unsere Kunden. Die Kopplung von Körpermaßportalen, CAD und Visualisierung soll die Potenziale einer neuen Produktentwicklung aufzeigen. Aufgrund des großen Erfolges unser Workshops werden wir diese im neuen Jahr weiterführen und noch erweitern“, so Andreas Seidl, Geschäftsführer von Human Solutions und assyst.

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com