Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

HAKA-Workshop bei Human Solutions in Kaiserslautern

Größe im Detail. Die Konsequenz in der Herrenmode.

Die deutsche Reihenmessung, SizeGERMANY hat bestätigt, dass sich die Maße und die Proportionen des männlichen Körpers seit der letzten Reihenmessung vor vierzig Jahren deutlich verändert haben. Bedingt dadurch wurden die alten HAKA-Maßtabellen vom GermanFashion Modeverband eingefroren und der Vertrieb der neuen SizeGERMANY Tabellen aufgenommen.

Wie diese Veränderungen des männlichen Körpers tatsächlich aussehen und welche Konsequenzen sich daraus für die Entwicklung von Bekleidung im Detail ergeben, war Thema des HAKA Workshops am 19. März bei Human Solutions in Kaiserslautern.  Ziel der Veranstaltung war es, den über 40 Teilnehmern aufzuzeigen, wie sich die HAKA-Marktanteile im Laufe der Zeit entwickelt haben und welche Optimierungschancen das Arbeiten mit den SizeGERMANY-Tabellen bietet.  Neben der Veränderung der Marktanteile für einzelne Größen und Größenreihen demonstrierten die Passform-Experten zum Beispiel die Veränderung der Maße und Proportionen und zeigten die Möglichkeiten der Optimierung von Maßtabellen auf. Die Vorstellung der neuen SizeGERMANY-Büsten zur Passformoptimierung und Qualitätssicherung war sicherlich ein weiteres Highlight der Veranstaltung.

Aufgrund der großen Nachfrage und des durchdringenden Erfolges der Veranstaltung wird der Workshop am Dienstag, 14. Mai 2013 in Kaiserslautern wiederholt. Der HAKA-Workshop richtet sich vor allem an Modellmacher, Einkäufer, Produktentwickler, Qualitätsverantwortliche sowie an die Geschäftsleitung.

Diese Meldung zum download.

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com