Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Maßbekleidung der neuen Art:

Karstadt entscheidet sich für 3D-Bodyscanner von Human Solutions

Kaiserslautern, 05. November 2002 – Die Human Solutions GmbH, Kaiserslautern, kann auf einen weiteren namhaften Referenzkunden verweisen: In Karstadt-Filialen in Bremen, München und Hamburg-Mönckeberg steht ab sofort ein 3D-Bodyscanner bereit, um Kunden digital zu vermessen. Die so ermittelten Daten dienen als Grundlage für maßgeschneiderte Herrenkonfektion. Nach C & A Hamburg konnte die Human Solutions GmbH mit Karstadt bereits die zweite große Handelskette für MtM-Shop gewinnen. Diese weltweit erste Gesamtlösung für den Bekleidungshandel basiert auf einem 3D-Bodyscanner und bietet eine direkte Anbindung an den Hersteller – vom automatischen Maß nehmen über die Schnittkonstruktion bis hin zum Cutter. Der Einrichtung dieser Komplettlösung in den Karstadt-Filialen ging eine erfolgreiche, dreiwöchige Einführungs- und Testphase in der Hauptverwaltung in Essen voraus.

In den Shops der Karstadt-Premiummarke YORN tastet ein 3D-Bodyscanner die Körper der Kunden mittels eines Lasers millimetergenau und berührungsfrei ab. Die digitalen Daten ermöglichen es, individuelle Bekleidung herzustellen und eine gute Passform zu gewährleisten. Der Hersteller erhält die persönlichen Maße per Online-Übertragung. Mit Hilfe von innovativen Fertigungstechniken können die Produkte dort genau zugeschnitten und als Maßbekleidung an den Kunden ausgeliefert werden.

Herausforderungen und Möglichkeiten der Maß-konfektionierung

In den letzten Jahren sind die Umsätze im Bekleidungshandel stark zurückgegangen. Dies liegt hauptsächlich an der schlechten Passform: 47,7 Prozent der Kleidung sitzt bei der ersten Anprobe nicht richtig. Für die Bekleidungsindustrie ergibt sich dadurch ein jährlicher Verlust von 9,7 Milliarden Euro. Auch der Markt hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm verändert. Gaben die Menschen 1975 noch 37 Prozent ihres Einkommens für Kleidung aus, so handelt es sich heute nur noch um 29 Prozent. Kunden stellen immer höhere Anforderungen an ihre Kleidung. Neben exakter Passform und guter Qualität legen 37,1 Prozent Wert auf individuelle Konfektionen.

Human Solutions kennt diese Probleme. „Mit unseren Lösungen ist es möglich, Kleidung zu fertigen, die auf Anhieb passt und zusätzlich auf die Individuellen Wünsche der Käufer abgestimmt ist“, so Dr. Andreas Seidl, Geschäftsführer der Human Solutions GmbH. „Damit garantieren wir eine höhere Kundenzufriedenheit: Genervte Verbraucher, teure Lagerhaltung und aufwändige Logistik werden dank Maßbekleidung, die preislich gesehen mit Stangenware vergleichbar ist, bald der Vergangenheit angehören.“

Karstadt Warenhaus AG

Die Karstadt Warenhaus AG, Essen, ist ein Unternehmen (100%) der KarstadtQuelle AG mit Sitz in Essen. Die KarstadtQuelle AG ist Europas größter Warenhaus- und Versandhandelskonzern. Der Konzern erzielte im Geschäftsjahr 2001 einen Umsatz von mehr als 16,1 Mrd. Euro. Zu den Konzern-Geschäftsfeldern zählen der stationäre Einzelhandel, der Versandhandel, Dienstleistungen / Touristik und Immobilien. Die KarstadtQuelle AG hat rund 105.000 Beschäftigte (Stand: 30. Juni 2002). Mehr unter www.karstadtquelle.com

Human Solutions GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/ Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie DaimlerChrysler, BMW, Volkswagen, Airbus Industries sowie die Deutsche Bundeswehr, die Hohensteiner Institute und C & A Hamburg.

Der Geschäftsbereich tecmath Human Solutions spaltete sich im Oktober 2002 (rückwirkend zum 1.2.2002) von der tecmath AG, Kaiserlautern, ab und firmiert seither als eigenständige Gesellschaft.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Human Solutions bietet seit 15 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

Mit MtM-Shop steht die weltweit erste Komplettlösung für eine hochwertige Herren- und Damenmaßkonfektion zur Verfügung – vom automatischen Maß nehmen über die Schnittkonstruktion bis hin zum Cutter. Grundlage dieser kundenindividuellen Massenproduktion ist der 3D-Bodyscanner, bei dem Menschen mittels eines Lasers berührungsfrei vermessen werden.

Pressekontakt:

Human Solutions GmbH

Alexandra Jäger

Europaallee 10

67657 Kaiserslautern

Tel. 49 (0)631-303-5616

Fax. 49 (0)631-303-5700

alexandra.jaeger@human-solutions.com

www.human-solutions.de

Maisberger & Partner

Pamela Sterff

Kirchenstraße 17c-d

81675 München

Tel. 49 (0)89-41 95 99-18

Fax. 49 (0)89-41 95 99-9818

pamela.sterff@maisberger.com

www.maisberger.com



 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com