Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Bentley Motors entscheidet sich für RAMSIS

Britischer Hersteller von Nobelautomobilen nutzt die Software von Human Solutions für die Entwicklung aller Modelle

Britischer Hersteller von Nobelautomobilen nutzt die Software von Human Solutions für die Entwicklung aller Modelle

Kaiserslautern, 11. April 2003 – Mit Bentley Motors (Crewe, UK) konnte die Human Solutions GmbH einen weiteren Automobilhersteller als Kunden für RAMSIS gewinnen. Die Briten setzen die Ergonomiesoftware für die Entwicklung aller neuen Modelle ein. Mit dem System des Softwarespezialisten aus Kaiserslautern kann Bentley Motors noch besser auf Komfortwünsche und individuelle ergonomische Ansprüche seiner Kunden eingehen.

RAMSIS für die Luxusklasse

Bentley hat sich für RAMSIS in der Catia-Version (Software für Computer Aided Design) entschieden. Die Bentley-Stylisten nutzen die CAD-Daten schon bevor ein erstes plastisches Modell angefertigt wird. Denn mit den Daten erhalten die Designer erste Eindrücke über den Fahrzeuginnenraum schon am Computer. Die gewonnenen Erkenntnisse fließen dann in die ersten Modelle ein und erleichtern die Bearbeitung von Fehlern und Änderungen, wie Sie bei jeder Entwicklung vorkommen.



Standard-Ergonomie-Software bei Automobilherstellern

Weltweit setzen bereits über 70 Prozent aller Automobilhersteller das CAD-Werkzeug RAMSIS (Rechnerunterstütztes mathematisch-anthropologisches System zur Insassensimulation) der Human Solutions GmbH ein.

Die aktuelle Version der erfolgreichen Ergonomie-Software ist RAMSIS 3.8. Besondere Features sind beispielsweise Haltungsmodelle für Beifahrer und Fondpassagiere in PKWs sowie für Piloten zur Auslegung von Flugzeug-Cockpits. Bei den neuen Funktionen zur Innenraumgestaltung liegen die Schwerpunkte auf der Analyse von Sitzen und Gurtsystemen. Ein Task Wizard (Aufgaben-Assistent) unterstützt den komplexen Prozess der Definition der Bewegungsaufgaben und erleichtert die Einführung kundenspezifischer Analysestandards. Verbesserte Geometriefunktionen sowie erweiterte Möglichkeiten, über eine API-Schnittstelle Zusatzfunktionen in das Programm integrieren zu können, vereinfachen darüber hinaus die Arbeit.



Human Solutions GmbH

Die Human Solutions GmbH ist ein weltweit agierendes Software- und Systemhaus mit rund 70 Mitarbeitern an den Standorten Kaiserslautern/ Deutschland und Detroit/USA. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Hard- und Softwarelösungen für Anwendungen rund um Bodyscanning, Ergonomie und Simulation. Zu den über 300 Kunden zählen namhafte Konzerne wie DaimlerChrysler, BMW, Volkswagen, Airbus Industries sowie die Deutsche Bundeswehr, die Hohensteiner Institute und C & A Hamburg.

Der Geschäftsbereich tecmath Human Solutions spaltete sich im Oktober 2002 (rückwirkend zum 1.2.2002) von der tecmath AG, Kaiserlautern, ab und firmiert seither als eigenständige Gesellschaft.

Das Leistungsspektrum: Ergonomie, Simulation & Bodyscanning

Human Solutions bietet seit 15 Jahren Lösungen zur elektronischen Erfassung und Simulation des Menschen: Weltweit setzen über 70 Prozent aller Automobilhersteller das Menschmodell RAMSIS zur ergonomischen Berechnung von Bewegungsabläufen ein.

RETAILOR ist eine weltweit einzigartige Datenplattform, um hochwertige Herren- und Damenmaßkonfektion über den Einzelhandel zu vertreiben. Das innovative System verbindet auf einfache Weise automatische Körpervermessung mit computergestützter Produktauswahl und mit sofortigem Bestellversand. Der Einzelhandel kann damit Bekleidung von namhaften Herstellern nach Maß, aber ohne den Aufwand individueller Maßschneiderei, zum Preis von Konfektionsware anbieten.

Pressekontakt:

Maisberger & Partner

Thomas Hahnel

Kirchenstraße 17c-d

81675 München

Tel. 49 (0)89-41 95 99-64

Fax. 49 (0)89-41 95 99-98 64

human-solutions@maisberger.com

www.maisberger.com

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com