Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

Daihatsu Japan entscheidet sich für RAMSIS

Nach einer internen Evaluierungsphase entschied sich Daihatsu Japan zum Kauf des Menschmodells RAMSIS.

01.10.2000

Daihatsu belegt durch den Einsatz des effizienten Menschmodells RAMSIS den Wunsch nach schnellen Umsetzungsphasen und Verkürzung der Konstruktionszeit.

Die Kundenbetreuung führt Nissho Electronics im Auftrag für die tecmath AG direkt vor Ort in Japan durch. Durch die enge Zusammenarbeit mit tecmath Deutschland wird damit ein effizienter Support und Betreuung per Hotline der Kunden erst möglich.

Daihatsu hat sich als erstes Unternehmen für die RAMSIS/NT Version entschieden, die im November endgültig freigegeben wird. Damit trägt tecmath dem Wunsch Daihatsus Rechnung, die Enwicklungsplattform von UNIX Systemen auf NT-basierten Workstation zu migrieren.

Neben den Automobilkonzernen Mazda und Honda ist Daihatsu das dritte japanische Unternehmen, das kompromißlos auf die Stärken des RAMSIS setzt.

KomfortZone02

Das Magazin für Ergonomie in der Fahrzeugindustrie

  • Anders fahren
    Ergonomie im Auto von morgen
  • Neu, neu, neu
    Normenkontrolle, RAMSIS in NX, aktuelle Forschung
  • Komfort unter Wasser
    Innenraumauslegung im Uboot
  • China kommt
    Ergonomiesimulation im größten Wachstumsmarkt
  • Ergonomie am Start
    Size NorthAmerica vermisst 17.000 Menschen

 Jetzt bestellen

 Online lesen

RAMSIS Excellence Award 2018

Anmeldung und weitere Informationen

EuroTestpreis 2013

Für Sichtvalidierungssoftware ISO 5006

Weitere Informationen