Effiziente Innenraumentwicklung – ohne Nachbessern

Das 3D-CAD-Menschmodell RAMSIS ist eine hochgenaue Simulationssoftware für umfangreiche Design- und Konstruktionsanalysen. Die schnellere Produktreife ist nur einer von vielen Vorteilen dabei.

VW: Wie machen wir die Ergonomie unserer Fahrzeuge durchgängig?

Ein RAMSIS-Testkollektiv – hunderte VW-Modelle. Mit RAMSIS verwirklicht VW einheitliche Ergonomiequalität in allen Fahrzeugen.

 

RAMSIS im Entwicklungsprozess

Veränderungen wie Re-Designs oder neue Raumsparkonzepte kosten Zeit und Geld. Mit RAMSIS machen Sie die Entwicklung kostengünstiger, deutlich schneller, aber auch besser. Kein Wunder, denn die Ramsis-Technologie wird permanent zusammen mit führenden Unternehmen der Automobilindustrie weiterentwickelt.

Schon am Virtuellen Modell in der Konzeptphase werden Ergonomie, Komfort und Sicherheit berücksichtigt. Sie haben quasi unendlich viele Versuche, um die optimale Lösung zu finden, und benötigen dabei deutlich weniger physische Teststände. Denn RAMSIS basiert auf der größten, repräsentativen Körpermaß-Datenbank der Welt und einer ausgefeilten ergonomischen Simulationsumgebung. So lassen sich Studien beliebig oft wiederholen – immer exakt mit den gleichen Voraussetzungen. Genau nach DIN-Vorgaben können Sie so Ihre Fahrzeuge auslegen, damit wirklich jeder gut fährt.

Das können Sie erwarten

Ergonomie und Effizienz

  • Entwicklungskosten können um mehr als 50 % sinken
  • Verkürzung der Entwicklungszeit eines Fahrzeugs um Faktor 3 bis 5
  • Detailliertes statistisches Wissen über Körpermaße und Ein- und Ausstieg von Personen
  • Realistische Voraussagen hinsichtlich der zukünftigen Platz- und Bedienverhältnisse innerhalb eines Fahrzeugs
  • Normeinhaltung und ergonomische Qualität sicherstellen, zum Beispiel beste Erreichbarkeit und Anwendbarkeit aller Bedienelemente
  • Ein virtuelles, internationales Testkollektiv für die Repräsentanz menschlicher Unterschiede
  • Vergleich unterschiedlicher Fahrzeugkonzepte mit demselben Testkollektiv
  • Simulation von Fahrer-Haltung und -Bewegungsverhalten auf Basis aktueller Forschungen

Highlight-Funktionen

Marktführende Technologie

  • Modellstruktur (Gitter-, Schattierungs- und Flächenmodell, physiologische Gelenknachbildung, H-Punkt)
  • Weltweit größte internationale anthropometrische Datenbasis
  • Automatische Haltungsberechnung
  • Erreichbarkeitsanalyse
  • Bewegungs- und Kraftanalyse
  • Laufende Integration von Standards (z. B. SAE)
  • Schnelles Erzeugen menschlicher Figuren (Manikins)
  • Haltungsmodelle: Fahrer, Beifahrer, Stehhaltung
  • Analyse des Haltungskomforts für PKW
  • Integration von SAE-Standards
  • Automatische Berechnung von Erreichbarkeitshüllkurven
  • Direkte Sichtanalyse und Spiegelsichtanalyse
  • Verschiedene weitere Analysefunktionen: Körpermaße, Haltung, Abstand, Winkel
  • Berechnung der haltungsbedingten maximalen Betätigungskraft (Hand-Arm-System)
  • Berechnung der Gurtverläufe
  • Bewegungsrekorder
  • Kompatibilität mit 3D-Bodyscanner zur Erzeugung individueller RAMSIS Manikins

KomfortZone02

Das Magazin für Ergonomie in der Fahrzeugindustrie

  • Anders fahren
    Ergonomie im Auto von morgen
  • Neu, neu, neu
    Normenkontrolle, RAMSIS in NX, aktuelle Forschung
  • Komfort unter Wasser
    Innenraumauslegung im Uboot
  • China kommt
    Ergonomiesimulation im größten Wachstumsmarkt
  • Ergonomie am Start
    Size NorthAmerica vermisst 17.000 Menschen

 Jetzt bestellen

 Online lesen

EuroTestpreis 2013

Für Sichtvalidierungssoftware ISO 5006

Weitere Informationen