Erweiterung und Integration von RAMSIS  

RAMSIS ist eine Produktfamilie mit vielen Ausbau- und Integrationsstufen. Dabei gibt es drei grundsätzliche RAMSIS-Programme – RAMSIS Automotive, RAMSIS Industrial Vehicles, RAMSIS Aircraft –, die durch unterschiedliche Funktions-Module ergänzt werden können und sich in die bestehende IT-Landschaft in der Produktentwicklung einbinden lassen.

Plattform: Stand-alone und Integration in Catia sowie DeltaGen von RTT

RAMSIS ist als Stand-Alone-Applikation für Windows oder als nahtlose Integration in CATIA 5 verfügbar. Dabei haben Konstrukteure direkten Zugang zu allen RAMSIS-Funktionen innerhalb ihres gewohnten Arbeitsfelds. Der zeitraubende Import oder Export von Geometrien entfällt, und der Anwender muss sich nicht mit einem neuen CAD-Programm vertraut machen, um effizient ergonomische Analysen durchführen zu können. Zur Fabrikgestaltung und Analyse von Arbeitsplätzen lässt sich RAMSIS auch in die Autodesk-Software Factory Suite einbinden.

RAMSIS und Virtual Reality-Systeme

Für die Echtzeit-Simulation eines Produktes lässt sich RAMSIS in Virtual Reality-Systeme integrieren. Durch die Integration werden der reale Betrachter, seine Körpergeometrie, seine Bewegungen und sein Sichtfeld im Modell abgebildet und mit der Umgebung synchronisiert. Dies ermöglicht eine maximale Interaktion mit dem digitalen Modell. Die VR-Integration ist zum Beispiel für die Sichtfeldvergleiche bei unterschiedlichen Körpergrößen, Erreichbarkeitsanalysen oder für die Aufzeichnung von Wartungsanleitungen interessant. RAMSIS ist standardmäßig in DeltaGen von RTT integriert.

Integration

Einfache Integration in die Entwicklungskette: RAMSIS oder Ergonomiedaten aus RAMSIS lassen sich direkt in andere gängige Systeme im Konstruktionsumfeld einbinden. Verfügbarkeit als Stand-alone und in Catia V für Windows XP. Export über IGES, SAT, AVI und in Motion-Capturing-Systeme. RAMSIS Industrial Vehicles und RAMSIS Aircraft auch über VDA-Schnittstelle und optional können Geometrien über JT importiert oder exportiert werden.

Mindest-Systemvoraussetzungen

Festplattenspeicher: 1 GB / Arbeitsspeicher: 1GB RAM, 2GB Virtueller Speicher, 3 Button Mouse / Open GL Unterstützung (Bibliotheken oder Graphikkarte). Detaillierte plattformabhängige Anforderungen erhalten Sie auf Anfrage.

KomfortZone02

Das Magazin für Ergonomie in der Fahrzeugindustrie

  • Anders fahren
    Ergonomie im Auto von morgen
  • Neu, neu, neu
    Normenkontrolle, RAMSIS in NX, aktuelle Forschung
  • Komfort unter Wasser
    Innenraumauslegung im Uboot
  • China kommt
    Ergonomiesimulation im größten Wachstumsmarkt
  • Ergonomie am Start
    Size NorthAmerica vermisst 17.000 Menschen

 Jetzt bestellen

 Online lesen

EuroTestpreis 2013

Für Sichtvalidierungssoftware ISO 5006

Weitere Informationen