Home  |   Sprachen:   DE   EN   IT   TR  |   Kontakt
Home |  DE   EN   IT   TR  |   Kontakt |  Fashion & Interiors >
HS Group Logo

Für Firmen mit eigener Entwicklung ist 3D Vidya ein Hauptgewinn.

Optimale Resultate bei der Simulation von Material, Schnitt, Mensch und Bewegung.

Material: Vidya simuliert die physikalischen Eigenschaften von Stoffen und Accessoires, zum Beispiel Textur, Dehnbarkeit und Steifheit, im Zusammenspiel mit dem Körper und miteinander. Farben können als Overlay-Colors auch in Kombination mit Glanz oder Mattigkeit dargestellt werden.

Bewegung: Sowohl Scanatar als auch Kleidungsstück in Vidya können sich bewegen. Scanatare nehmen Posen ein, setzen sich oder machen Schritte. Dabei bewegt sich das 3D-Modell mit, wirft zum Beispiel Falten oder dehnt sich entsprechend der Bewegung.

Ihr Kunde als Avatar: Mit dem Vidya Avatartool können Sie aus 100.000en von Datensätzen genau Ihre Zielgruppe abbilden und digital in Ihre Kollektionsentwicklung einbinden.

Schnitt: Das 2D-Schnittmuster wird in 3D abgebildet, als wäre es in der Realität vernäht worden. Vidya erzeugt eine realitätsnahe Simulation aller Stoffe, Falten, Nähte, Abnäher, Knopflöcher und ihrer Eigenschaften. Wird der Schnitt geändert, wird neu simuliert. So kann die Passform des Schnitts überprüft und verfeinert werden. Eine 3D-Vorschau in 2D hilft bei der Vorbereitung.

Menschen und Büsten: Vidya stellt genau die Maße Ihrer Zielgruppe nach. Die Software wird mit einer umfassenden Population aus Scanataren (Avatare mit korrekten, repräsentativen Maßen) und digitalen Büsten ausgeliefert. Diese digitalen Büsten entsprechen genau den SizeGERMANY-Büsten. Dabei sind nicht nur Körper-Maße und -Form korrekt, sondern auch die Beschaffenheit der Haut.