Newsletter abonnieren

Sie interessieren Sich für?

Kundenbereich

3D Menschmodell RAMSIS auf der Eurosatory im Einsatz

Human Solutions nimmt vom 11. bis 15. Juni 2018 an der Messe Eurosatory in Paris teil und ist Teil des deutschen Gemeinschaftsstands. Vorgestellt werden die Ergonomie-Software-Lösung RAMSIS Defense und sowie ein digitalisierter Lösungsansatz für die militärische Ersteinkleidung mit 3D-Bodyscannern.

Fahrzeuge, die für militärische Zwecke genutzt werden, haben besondere ergonomische Ansprüche. So müssen beispielsweise bestimmte Kleidungsstücke oder Ausrüstungsgegenstände beim Ein- und Ausstieg berücksichtigt werden oder es muss ein bestimmter Platz für ihren Transport vorgehalten werden. Fahrzeugkonstrukteure können dafür das digitale Menschmodell RAMSIS nutzen, das bereits in der Entwicklungsphase wichtige Hinweise für eine optimale ergonomische Innenraumauslegung gibt. Human Solutions stellt in Paris das Modul RAMSIS Defense vor, das die besonderen Ansprüche des Militärs berücksichtigt.

Ein- und Ausstieg in Kampfmontur simulierbar

„Das Modul verfügt über eine umfangreiche Bibliothek mit militärischen Equipment“ sagt Anton Preiß, Director Mobility bei Human Solutions. „Unser digitales Menschmodell kann mit dieser Ausrüstung ausgestattet werden, damit beispielsweise der Ein- und Ausstieg in voller Kampfmontur simuliert werden kann.“

Einkleideprozess digitalisieren und optimieren

Eine Lösung aus dem Fashion-Bereich hat das Messeteam auch im Gepäck: „Wir haben unser Know-how rund um die Themen 3D-Bodyscanning und Corporate Fashion genutzt, um den Ablauf der Ersteinkleidung von Militärangehörigen zu digitalisieren. Statt dass einem Rekruten per Augenmaß eine Kleidergröße zugeordnet wird, wird er beim Eintritt in die Armee mit unserem Bodyscanner vermessen und erhält dann eine Größenempfehlung für jedes einzelne Kleidungsstück, das er benötigt“, erklärt Preiß. „Die Erhebung der Körpermaßdaten kann dann weiter genutzt werden, etwa die Bedarfe einzelner Größen präziser zu bestimmen.“

 

Diese Meldung zum download

 Pressekontakt

Eva Fröhlich
Tel.: +49 (0)631 343 593 73
presse@human-solutions.com