Wie bewegen sich die Menschen im Fahrzeug?

Der Mensch ist ständig in Bewegung. In engen Umgebungen wie im Fahrzeug ist seine Bewegungsfreiheit stark eingeschränkt. Ein Fahrzeug sollte daher in seiner Innenraumauslegung auf die gängigen Bewegungsabläufe ausgerichtet sein und die ergonomischen Bedürfnisse berücksichtigen. Das ist besonders dann von Bedeutung, wenn es um sicherheitsrelevante Bewegungen geht, die einer schnellen, ungestörten Reaktion bedürfen.

Heute werden notwendige Bewegungsstudien für die ergonomische Absicherung physisch absolviert. Diese werden bislang aufwendig an Modellen der Kabine mit Probanden durchgeführt – diese Versuche sind zeit- und kostenintensiv. Daher besteht der Bedarf, eine digitale Lösung zu finden. Das will Human Solutions mit dem Forschungsprojekt DELFIN (Dynamische Evaluierung von Fahrzeuginsassen) erreichen und dadurch sein digitales Menschmodell RAMSIS für dynamische Analysen erweitern.

Am Forschungsprojekt DELFIN ist auch die Advanced Realtime Tracking GmbH beteiligt. Sie wird ihr existierendes Motion-Capture-Systeme so weiterentwickeln, dass hoher Tragekomfort, Minimierung von Nacharbeit und maximale Präzision vereint werden, um eine neue Qualität von Motion Capture für den Ergonomiemarkt anbieten zu können. Außerdem wird das Institut für Mechatronik der TU Chemnitz mit diesem System die erforderlichen Bewegungsdaten erheben, mit denen der Lehrstuhl für Ergonomie der TU München die entsprechenden Bewertungsmodelle erstellen wird.

Das Ziel des Projekts ist es, eine Technologie zur Prognose und Bewertung von Bewegungen von Fahrzeuginsassen in das digitale Menschmodell RAMSIS zu implementieren. Hierbei sollen die Bewegungen der Insassen in einer Fahrzeugumgebung automatisch mit Hilfe einer Bibliothek aus gemessenen Bewegungen berechnet und durch Anwender nachträglich noch interaktiv manipuliert und zusammengesetzt werden können.

Diese Technologie soll allgemein in der Fahrzeugentwicklung angewendet werden können (z.B. PKW, LKW, Flugzeug, Land- und Baumaschinen) und im Vorhaben in verschiedenen LKW & PKW Anwendungen validiert werden.

Das Verbundvorhaben DELFIN wird im Rahmen des Programms "KMU-innovativ" durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und läuft von 01.05.2019 bis 30.04.2022.

Kontakt

Tel.: +49 (0)631 343593 00
contact@human-solutions.com

Human Solutions GmbH
Europaallee 10
67657 Kaiserslautern
Germany
T: +49 (0) 631 343 593 00
F: +49 (0) 631 343 593 10
contact@human-solutions.com
www.human-solutions.com

Find us

Newsletter abonnieren

 © Human Solutions GmbH | Alle Rechte vorbehalten | Home | Impressum | Allgemeine Geschäftsbedingungen | Datenschutz