RAMSIS ist in die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes integriert

Ab Ende Juni können Anwender der 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes das digitale Menschmodell RAMSIS von Human Solutions direkt für die Entwicklung von Fahrzeuginnenräumen nutzen. Das RAMSIS NextGen Plug-in ist ab sofort für das 3DEXPERIENCE CATIA R2020x Release bestellbar und wird ab Ende Juni ausgeliefert.

Die 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes ermöglicht es Unternehmen, Operational Excellence zu erreichen. Sie ermöglicht allen Projektbeteiligten – vom Forschungslabor über die Fabrik bis hin zum Verbraucher – zu interagieren und zusammenzuarbeiten. Das Ergebnis ist, dass Unternehmen in die Lage versetzt werden, das Kundenerlebnis von der Idee bis zur Marktreife und Nutzung zu reproduzieren und zu testen, bevor es tatsächlich in die Konstruktion mit einfließt.

RAMSIS ist das weltweit führende Ergonomie-Tool für die Automobilindustrie, wenn es darum geht, den Innenraum von Fahrzeugen so genau wie möglich an die Bedürfnisse von Fahrer und Passagieren anzupassen. "Durch die nahtlose Integration und die digitale Durchgängigkeit von RAMSIS geben wir den Konstrukteuren auf der 3DEXPERIENCE-Plattform nun ein Werkzeug an die Hand, mit dem sie ergonomische Anforderungen bei der Gestaltung des Fahrzeuginnenraums direkt in ihr Design einfließen lassen können", so Anton Preiß, Director Ergonomics bei der Human Solutions GmbH. Der größte Vorteil für die Anwender ist, dass der Import und Export von Daten entfällt und die Arbeitsschritte schneller und einfacher durchgeführt werden können. Gleichzeitig erfolgt die Arbeit in der gewohnten CAD-Umgebung. Die Kompatibilität zwischen RAMSIS NextGen Standalone, RAMSIS NextGen in CATIA V5 und RAMSIS NextGen in 3DEXPERIENCE CATIA ist ebenfalls gewährleistet.

Kein externer Datenaustausch erforderlich

In der Praxis bedeutet das konkret: Plattformnutzer führen ergonomische Analysen für die Fahrzeugkonstruktion direkt in 3DEXPERIENCE CATIA auf Basis der aktuellen Geometrie durch, ohne dass ein Datenaustausch mit einer zusätzlichen Standalone-Anwendung notwendig ist. Die Integration umfasst auch die Nutzung von 3DEXPERIENCE CATIA, der führenden Lösung für alle Design- und Engineering-Aktivitäten, insbesondere in der Transport- und Mobilitätsindustrie. Konstrukteure und Ingenieure profitieren so von der integrierten Modellierungsumgebung, um das beste Ergebnis für ihre Kunden zu entwerfen, zu bewerten und zu validieren.

RAMSIS basiert auf echten dreidimensionalen Scans

RAMSIS NextGen ist integriert. Diese RAMSIS-Version bietet das Optimum an Flexibilität, Effizienz und Marktdarstellung. Anwender können durch die parallele Betrachtung mehrerer RAMSIS-Modelle schneller zu Ergebnissen kommen – so lassen sich beispielsweise Personen mit unterschiedlichen Körperformen und -größen einfach virtuell im Fahrzeuginnenraum platzieren, um Informationen über die Erreichbarkeit verschiedener Elemente im Auto, die Sichtverhältnisse oder die Gurtführung zu erhalten. Die Körperformen der Modelle wurden auf der Basis realer, dreidimensionaler Scans entwickelt.

Pressekontakt

Alexandra Seidl
Tel.: +49 (0)631 343 593 21
presse@human-solutions.com